2020 – From Horror Till Oberhausen / Jacky Jacobi / R: FUX

Theater Oberhausen – Gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes

2020 – Was Ihr Wollt: Der Film / R: FUX

Roxy Theater Basel

2019 – Hoffmanns Erzählungen / Hoffmann / R: Roman Hovenbitzer

Anhaltisches Theater Dessau

2018 – King Arthur / Aurelius / R: Mario Holetzeck

Anhaltisches Theater Dessau

2018 – Rumpelstilzchen / R: Andreas Rehschuh

Anhaltisches Theater Dessau

2018 – hic@nunc5: Der Knacks /  von Falk Rößler

Theaterdiscounter Berlin

2018 – Die Wiederentdeckung der Granteloper  / von Gruppe Fux – Nele Stuhler u. Falk Rößler

HAU3 Berlin  //  Kammerspiele München  //  Mousonturm Frankfurt/M.  //  Kaserne Basel  //  Theater Rampe Stuttgart

[foogallery id=”284″]

2018 – Rose Rose Rose / Rose / R: Jörg Wesemüller

Theater der jungen Welt Leipzig

2017 – Die Bibel / Jesus / R: Alejandro Quintana

Theater Rudolstadt

2016 – Ein Sommernachtstraum / Demetrius / R: Jens Schmidl

Theater Rudolstadt

2015 – Drei Schwestern / Tusenbach / R: Maik Priebe

Theater Rudolstadt

2015 – Der falsche Don Juan / Sancho / R: Alejandro Quintana

Sommertheater auf der Heidecksburg Rudolstadt

2015 – Patricks Trick / Patrick / R: Anne-Kathrin Bartholomäus

Theater Rudolstadt

2014 – Orpheus steigt herab / Val Xavier / R: Alejandro Quintana

Theater Rudolstadt

2013 – Der Junge im Bus / Wichard / R: Stefan Wolfram

Theater Rudolstadt

2012 – Reigen / Der Junge Herr / R: Johanna Schall

Studioproduktion HMT Rostock

2011 – Die Räuber / Karl, Franz / R: Rüdiger Pape

Volkstheater Rostock

2011 – UBU Roi nach Alfred Jarry / Vater Ubu / R: Ensemble

Erarbeitet für den Wettbewerb “HMT Inderdisziplinär 2011” – 2. Preis

2008 – Das Heimatprogramm / von Tino Kühn, Falk Rößler und Simon Vincent

Localize Festival Potsdam

2009 – Ein Beitrag zur Veränderung der Welt, der völlig unbemerkt bleiben wird / von Tino Kühn und Falk Rößler

100° Festival Berlin

2008 – Licht – frei nach J. Fosse / R: Falk Rößler

Verlängertes Wohnzimmer Berlin